FOTOGRAFIE DES MENSCHLICHEN AUGES

Irisfotografie - das Tor zur Seele

Sicherlich hast du schon gehört, dass du wunderschöne Augen hast. Vielleicht kannst du es nachvollziehen, weil auch du deine Augen schön findest. Aber vielleicht hast du dies noch nie so bei dir gesehen. Gerne fotografieren wir deine Iris (dein Auge) in unserem Fotostudio in Kerzers (nähe Bern, Seeland, Mittelland). Nach diesem Fotoshooting wirst du deine Augen in einem ganz anderen Licht betrachten. Diese Art von Fotografie ist viel tiefgründiger und intimer als so manches Fotoshooting. Die Einzigartigkeit von jedem Einzelnen von uns wird in diesen Bildern so deutlich wie nie zuvor.

Interessanter Fact:

Auf der Welt gibt es aktuell ca. 7.594 Milliarden Menschen und jedes Auge ist einzigartig!

DIE IRISFOTOGRAFIE

braunes und braun/blaues Auge. Paarbild Iris Shooting, Region Bern

Hast du zuvor noch nie von der Irisfotografie gehört? Dies kann sein, weil es für qualitativ gute Ergebnisse eine ziemliche fotografische Herausforderung ist. 

Die Makrofotografie ist eine Arbeit für Fotografen mit Fingerspitzengefühl. Denn bei der Iris-Fotografie haben wir ein lebendes, sich ständig anpassendes Objekt vor der Linse. Es benötig viel Konzentration um das Auge still zu halten.

Die Fotografin, hinter der Kamera, hat  die grosse Aufgabe mit der Iris mitzufokussieren und den einen Moment, in dem der Fokus mit der Iris übereinstimmt, abzulichten.

Allein durch diese Feinheiten kann ein wirklich scharfes, echtes, erstaunliches und gutes Irisportrait entstehen.

DIE IRIS BILDBEARBEITUNG

Image by Denise Jans

Alles Photoshop oder was?

Um deine Iris noch eindrücklicher zu gestalten, so dass sie z.B. an der Wand richtig wirken kann, wird das Bild der Iris bearbeitet.

Zum einen wird deine Iris von deiner Sklera (weisse Augenhaut) freigestellt und die Ränder werden etwas abgeschwächt, damit ein fliessender Verlauf in die Hintergrundfarbe möglich ist. Danach werden Lichtreflektionen und andere störende Bildeffekte entfernt. Dabei wird versucht deine Regenbogenhaut so natürlich und real zu belassen, wie es nur möglich ist.

Natürlich wird die Farbe deiner Regenbogenhaut nicht verändert. Du siehst bereits nach der Aufnahme wie das Bild fast fertig aussieht. Es kommt also zu 90% auf die gute Basis an. Die Clashes (Explosion zweier oder mehrerer Iriden) hingegen werden ziemlich aufwändig mit Photoshop erstellt.

IRIS/SKLERA DIAGNOSE

Eine Zeichnung von einer Anleitung zur Iris-Diagnose welche von Archimedes88 entwickelt wurde. Das menschliche Auge, sowie die Iris und die Sklera zeigen den Zustand eines Menschens an. Die Iris-Fotografie und die Nahaufnahme von Ihren Iriden kann danach für diese Zwecke genutzt werden.

Was sagt deine Iris über dich aus?

- Die Augenfarbe einer deiner Elternteile​
- Je nach Augenfarbe gelten gewisse Charaktereigenschaften

Was sagt deine Sklera (weisse Augenhaut) aus?

- Diese wird bei Allergien oder wenn man etwas im Auge hat, rot.
- Auch werden diese rot wenn man geweint hat.
- Zudem kann diese auch unter Mithilfe von gewissen Substanzen rot werden.

Aus deiner Iris und der dazugehörenden Sklera kann man auch lesen, wie es mit deine körperlichen, psychischen sowie seelischen Verfassung aussieht. Neben dem Denken und Handeln, hat auch die Ernährung einen Einfluss auf das Bild, welches in deiner Iris entsteht.

Somit bedeutet es, dass sich deine Augen stetig verändern und sich dem Zustand deines Körpers, deiner Seele sowie deiner Psyche anpassen.

WOW
 

Erstaunlich oder? Auch uns hat es erstaunt wie tiefgründig dieses Thema ist.

Du merkst also, es geht nicht nur um ein schönes Foto deiner Iris - sondern um viel mehr. 

Da uns die Faszination gepackt hat, haben wir Prof. Rita Fasel aufgesucht. Seit über 38 Jahren ist sie eine Spezialistin im Bereich der tibetischen Augendiagnose (Sklera- und Irisdiagnose).
Vor allem ist sie aber auch eine herzensgute, sympathische und lebensfrohe Persönlichkeit.
Auf alle Fälle lohnt sich ein Besuch bei ihr!

 

Mit ihrem Wissen kann sie nur anhand der Augen (Iris und Sklera) Aufschluss über den Zustand des Körpers, der Wirbelsäule, der Nervensysteme sowie auch zur Verdauung geben.

Wir sind stolz, sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützen zu dürfen.